Schutzkonzept für normalen Trainingsbetrieb ab 13.09.2021

Regelmässige Trainings mit beständigen Gruppen bis 30 Personen aller Altersgruppen sind im Dojo ohne Einschränkungen möglich. Es gelten weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln ausserhalb der Tatami, sowie das Führen einer Teilnehmenden-Kontaktliste.

Die JJCB Trainings, welche regelmässig (gemäss ausgeschriebenem Trainingsplan) in beständigen Gruppen bis max. 30 Personen stattfinden, unterliegen NICHT der Zertifikatspflicht. Zum Ermöglichen des Contact Tracings werden weiterhin Präsenzlisten aller Trainingsteilnehmenden geführt.
Weitere Details zu den geltenden Schutzmassnahmen können dem ab 13. September 2021 geltenden Schutzkonzept entnommen werden:

Bei Fragen darf man sich gerne an den JJCB Corona-Beauftragten Dr. med. Heinz Brauer wenden ().